logo-biostation

 

Obermarsberg mit Logo Naturschätze

Regionale Projekt "Naturschätze Südwestfalens entdecken" 

Unter Federführung unserer Nachbarstation im Kreis Soest wird derzeit mit den Stationen im Märkischen Kreis, Siegen-Wittgenstein, der Unteren Landschaftsbehörde des Kreises Olpe und unserer Biostation das Projekt "Naturschätze Südwestfalens entdecken" durchgeführt.
Südwestfalen ist Regionale-Region und die Präsentation der naturkundlichen und landschaftlichen Highlights eines ihrer wenigen Naturschutzprojekte. Mit Hilfe verschiedener Medien soll den Gästen, aber auch den Bürgern unserer Region die lebens- und erhaltenswerte Landschaft mit ihrer Artenvielfalt vorgestellt werden.

 

 

Siebenbuchen

Siebenbuchen

 

 

Dukatenfeuerfalter

Dukatenfeuerfalter



Ausblick Bruchhauser Steine

Ausblick Bruchhauser Steine

 

Dreharbeiten Visbeck

Dreharbeiten Visbeck

 

Zwischen April 2013 und September 2016 wurde das Projekt in Südwestfalen in die Tat umgesetzt.

Gebietsauswahl
50 Gebiete Südwestfalens standen im Fokus des Projektes und wurden repräsentativ für viele weitere multimedial aufbereitet. Für den Hochsauerlandkreis sind es die Gebiete:
- Möhnetal (10)
- Arnsberger Wald (11)

Karte Naturschätze-Gebiete- Moosfelde (12)
- Siebenbuchen (13)
- Diemeltal und Königsseite (14)
- Glockengrund (15)
- Weiße Frau (16)
- Niederwälder bei Visbeck (17)
- Bruchhauser Steine (18)
- Niedersfelder Hochheide (19)
- Hunau (20)
- Bergwiesen bei Altastenberg (21)
- Gelängebachtal (22)
- Orketal (23)
- Liesetal und Hilmesberg (24)
- Nuhnewiesen (25)

 

Bausteine des Projektes waren:

 
Buch
Der Ende 2014 erschienene, buntbebilderte Naturführer ist inhaltlich in einen allgemeinen Teil und einen gebietsbezogenen Teil gegliedert. Ersterer weist auf Besonderheiten in der Natur Südwestfalens hin, gibt eine Einführung zu Klima und Geologie und zum Naturschutz in der Region. Ein Jahreskalender soll eine Übersicht geben, wann man welche Arten in den Gebieten am besten beobachten kann. 
In den Gebietskapiteln gibt es zu jedem Gebiet eine Übersichtskarte, in der die vorhandene Infrastruktur und Wege eingezeichnet sind. Weiterhin ist ein kurzer Text zur Geschichte und Entwicklung der Gebiete sowie zur Nutzung und Pflege abgedruckt. Charakterarten des Gebietes, die der Besucher vor Ort erleben kann, werden vorgestellt.
Das Buch kann im Buchhandel und im Barverkauf an der Biologischen Station Hochsauerlandkreis für den regulären Preis von 12,95 Euro erworben (Werktags zwischen 8.00 und 16.30 Uhr) oder bei der ABU Soest bestellt werden (Bestellung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Preis zzgl. Versand).

 

Wanderausstellung
Die Ausstellung bestehend aus zwei allgemeinen und je zwei kreisspezifischen Rollups ist fertig gestellt und wurde am 11. Juni 2014 im Kreishaus in Soest durch Landrätin Eva Irrgang und Joachim Drüke, den ersten Vorsitzenden der ABU, eröffnet. Auch Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur, nahm an der Eröffnung teil.

 

App
Eine App ermöglicht den praktischen Zugriff auf alle wichtigen Informationen (z. B. Route des Wandertipps) von unterwegs. Ausführlichere Informationen zu den Gebieten bietet die Internetseite des Projektes.

 

Audiodateien
Einhundert Audiodateien mit Insiderinformationen zu einzelnen Gebieten oder allgemeinen Naturthemen wurden erstellt und sind nun über die App und teilweise auch über die Internetseite abzurufen.

 

Kurzfilme
Für jedes der Projektgebiete wurde ein kurzer Vorstellungsfilm angefertigt. Darüber hinaus existiert ein Trailer, der das Projekt vorstellt und einen Überblick über die Vielfalt der Natur Südwestfalens gibt.

 

Flyer
Den Projekt-Flyer mit einer Karte aller Naturschätze-Gebiete können Sie hier herunterladen.

 

Mehr Informationen finden Sie unter www.naturschaetze-suedwestfalens.de!

 

zurück zur Projektübersicht